Bist du ein Selbststarter?

durchstarten

Ich bin ein Selbststarter.

Sagt zumindest das Ergebnis eines Persönlichkeitstests, den ich neulich gemacht habe. Demnach liebe ich neue Aufgaben und fühle mich am wohlsten, wenn ich mehrere Projekte gleichzeitig am Laufen habe. Ja, ich denke, das haut hin. Und mit der Rolle und dem Begriff des Selbststarters kann ich mich ziemlich gut identifizieren.

Also habe ich das gleich mal bei Google eingegeben: Selbststarter. Und: Nichts!

Also zumindest nichts Passendes. Der Begriff ist anscheinend überhaupt nicht gebräuchlich. Das englische Pendant self-starter schon eher, aber auch nicht wirklich. Schnell landet man bei automatisch, also sich selbst startenden Anwendungen im IT-Bereich . . . nicht so passend.

Schade eigentlich, dachte ich im ersten Moment, und wollte den Begriff wieder aus meinem Kopf streichen. Aber jetzt starte ich dieses neue Projekt – aplitsch, meinen persönlichen Blog rund um die Potentialentfaltung kreativer Macher, die sich mit smarten Business-Ideen verwirklichen und frei und unabhängig arbeiten und gestalten wollen.

Da passt es doch wie die Faust aufs Auge! Genau das verstehe ich unter Selbststarter. Sich aktiv um die eigene Entwicklung kümmern, nicht für Andere arbeiten, sondern das eigene Glück suchen, die eigenen Ideen umsetzen und sich den eigenen Erfolg erarbeiten. Selbst starten eben!

Also verwende ich den Begriff auf dieser Seite als Bezeichnung der Menschen, die ich mit meinen Artikeln erreichen und inspirieren will. Und wer weiß, vielleicht greift ihn ja der eine oder andere auf – und schon bald ist jedem klar, wer oder was ein Selbststarter ist . . . auch Google.

Ich jedenfalls stelle mir folgende Eigenschaften für einen Selbststarter vor:

Ein Selbststarter . . .

. . . liebt das Neue und Ungewöhnliche.

. . . entwickelt gerne Ideen und neue Produkte.

. . . ist am liebsten unabhängig, befolgt nicht gerne Anweisungen Anderer.

. . . findet lieber seine eigene Lösung, anstatt sich mit bestehenden Lösungen zufrieden zu geben.

. . . arbeitet so lange an einem komplizierten Problem, bis er eine passende Lösung gefunden hat.

. . . ist bereit, Risiken einzugehen, um ein Ziel zu erreichen.

. . . verlässt sich nicht oft auf Andere, sondern nimmt wichtige Dinge lieber selbst in die Hand.

Und, erkennst du dich wieder? Bist du ein Selbststarter? Fallen dir weitere Eigenschaften ein, mit denen du den Charakter des Selbststarters „aufladen“ würdest?

 

Hole dir kostenlose Impulse per E-Mail!

Du wünschst dir regelmäßige Updates, Infos und Inspirationen rund um die Erfolgsstrategien für Selbststarter? Dann trag jetzt einfach hier deine Mailadresse ein!

Kein Spam. Du kannst dich jederzeit wieder austragen.

5 Kommentare, sei der nächste!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*